Über Uns

1954 als AWG Glückauf gegründet entwickelte sich die Genossenschaft schnell zu einem zuverlässigen Partner für die Wohnnungsversorgung, in den Jahren bis 1990 vorrangig für die Mitarbeiter des Kalibergbaus am Standort Sondershausen. Bis zur Wende 1989/90 wuchs der Wohnungsbestand auf 1600 Wohnungen.

Im Dezember 1990 wurde durch die Mitgliederversammlung eine neue Satzung auf der Grundlage des nunmehr geltenden Genossenschaftsgesetzes,dessen Wurzeln zurückgehen bis in die Mitte des19. Jahrhunderts, verabschiedet. Somit wurde der Weg frei, das der neue Vorstand und Aufsichtsrat sich den Herausforderungen der Nachwendezeit stellen konnte.

Sanierungen und Modernisierung waren das Gebot der Stunde.Um diese finanzieren zu können galt es,die gesetzlichen Regelungen der Mieterhöhungen umzusetzen. Aber auch die Thematik der Altschuldenentlastung mit den dazu erlassenen Gestzen hat viel Energie erfordert.

Nach gut zehn Jahren zeichnete sich hier in Sondershausen ab,dass der Leerstand zunahm. Mit Unterstützung des Förderprogramms Stadtumbau Ost kam es zu den ersten Rückbaumßnahmen.

Heute gehören circa 1100 Wohnungen zum Bestand. Diese sind vorwiegend in der Kernstadt Sondershausen, aber auch im OT Grossfurra und in der Gemeinde Kyffhäuserland OT Göllingen.

Mit zwei Neubauten hat die Genossenschaft auf die Anforderungen an das Wohnen von heute reagiert.

Die Genossenschaft will auch in Zukunft ein zuverlässiger Partner für alle sein, die eine bezahlbare und attraktive Wohnung benötigen.

Nehmen Sie uns beim Wort.

Geschäftszeiten

Wir sind für Sie da

Mo - Fr09 - 12 Uhr

Di13 - 16 Uhr

Do13 - 17 Uhr

Mieterformulare
Gästewohnungen
Anfahrt
VR_360

unser Team

Eric Trute

Eric Trute

Vorstand Technik

E-Mail: E.Trute@wg-glueckauf.de

Vera Jaroschewsky

Vera Jaroschewsky

Vorstand Finanzen

E-Mail: V.Jaroschewsky@wg-glueckauf.de

Simone Lieder

Simone Lieder

Empfang / Sekretariat

E-Mail: info@wg-glueckauf.de

Nadine Kallenberg

Nadine Kallenberg

Wohnungswirtschaft / Mitgliederwesen

E-Mail: N.Kallenberg@wg-glueckauf.de

Claudia Schulz

Claudia Schulz

Wohnungswirtschaft / Instandhaltung

E-Mail: C.Schulz@wg-glueckauf.de

Jeannine Dörnfeld

Jeannine Dörnfeld

Mietenbuchhaltung / Mahnwesen

E-Mail: J.Schröder@wg-glueckauf.de

Manuela Heller

Manuela Heller

Betriebskosten / Gästewohnungen

E-Mail: M.Heller@wg-glueckauf.de

Dieter Gäms

Dieter Gäms

Hauswart

E-Mail: hauswart@wg-glueckauf.de

Kai Zander

Kai Zander

Hauswart

E-Mail: hauswart@wg-glueckauf.de

Ingolf Hein

Ingolf Hein

Hauswart / Maler

E-Mail: hauswart@wg-glueckauf.de

Glückauf Meldungen

März 2018

| Ostergrüße

Die Sonne scheint, es krabbelt die Nase

Da kommt er bald, der Osterhase

 

Doch ist es nicht einfach, denn um uns zu necken

Will er die bunten Eier verstecken

 

Die bunten Farben vom Süsskram und der Eier

Sie leuchten im Gras und so finden wir sie zur Feier.

 

Ein frohes Osterfest

-

wünschen wir allen unseren Mietern, Mitgliedern und Geschäftspartnern sowie deren Familien!

Weiterlesen …

| Unser Team ist wieder komplett!

Am 01.03.2018 hat Herr Kai Zander als neuer Hauswart seine Tätigkeit in der Wohnungsgenossenschaft "Glückauf" eG aufgenommen. Er tritt die Nachfolge von Herrn Lutz Schröder an, welcher am 30.11.2017 in den wohl verdienten Ruhestand verabschiedet wurde.

An dieser Stelle möchten wir uns noch einmal bei Herrn Schröder für seine geleistete Arbeit im Unternehmen bedanken. Er war ein fester Bestandteil unseres Teams. ...

Weiterlesen …

| Mieterkonzert

im Mai - 

Sehr geehrte Mieter und Genossenschaftsmitglieder,

 

am

 

Sonntag, den 13. Mai 2018, 16:00 Uhr

 

findet im „Haus der Kunst“ in Sondershausen unser alljährliches Konzert des Lohorchesters statt, welches von den drei ortsansässigen Vermietern

 

-       Wippertal – Wohnungsbau- und Grundstücksgesellschaft mbH,

-       Wohnungsbaugenossenschaft ”Fortschritt“ und

-       Wohnungsgenossenschaft „Glückauf“ eG

 

organisiert und getragen wird.

Weiterlesen …

Neuigkeit

| Fernwärmeausfall

 

Achtung – im Gebiet der Stadt Sondershausen ist zurzeit ein Ausfall der Fernwärme.

Die Stadtwerke sind bereits dabei, das Problem schnellstmöglich zu beheben. 

Bei weiteren Fragen zu dem o.g. Problem wenden Sie sich bitte an Tel.: 03632/61 11 00.

Weiterlesen …

Archiv